Jugendstil

Jugendstil und Art Nouveau unter Regina Goldscheider

Regina Goldscheider

Wien, Österreich

Auch nach dem Tode von Friedrich Goldscheider konnte die Manufaktur unter den Nachfolgern – seiner Witwe Regina, seinem Bruder Alois und seinem Sohn Walter – an die frühen Erfolge nahtlos anknüpfen. Die neu Führung setzte auf junge Künstler wie Friedrich Gornik, Ida Lehman, Otto Hofner oder Johanna Meier, die an der Wiener Kunstgewerbeschule unter den […]

Mehr erfahren »

Art Nouveau unter Arthur Goldscheider in Paris

Arthur Goldscheider

Paris, Frankreich

Arthur Goldscheider betreibt in Paris ab dem Jahr 1900 das französische Unternehmen „Frédéric Goldscheider“ mit einem „Dépot Général“, also dem Musterlager für den Großhandel, in der Rue de Paradis und einem „Maison de Vente“, dem Schauraum des Einzelhandels, in der Avenue de l’Opera. Die „Fabrique de Bronzes“ und das „Atelier de Marbres“ befinden sich ebenfalls […]

Mehr erfahren »

Kleinplastiken von Camillo Goldscheider

Camillo Goldscheider

Wien, Österreich

Camillo Goldscheider gründet im April 1909 nach einem Streit mit seiner Mutter und seinen Brüdern eine eigene Fabrik in Wien unter der Firmierung „Camillo Goldscheider, Friedrich Goldscheider Sohn“, und stellt „Decorative Plastiken“ in Marmor, Bronzen, Elfenbein, Holz und Emaille her. Auch Camillo verfolgt ähnliche künstlerische Ideale wie sein Vater Friedrich und will die Kleinplastik in […]

Mehr erfahren »